Direkt zum Inhalt

Der Wein

Herkunft und Charakter

Mit dem Jahrgang 2021 vinifizieren wir unsere erste eigene Ernte. Unser Sortiment umfasst - angelehnt an die intenational bekannte Qualitätspyramide - Riedenwein, Ortswein und Gebietswein.
 

"Unsere Kulturlandschaft zu erhalten, liegt uns am Herzen: Naturnah im Weingarten und mit geringstmöglichem Eingriff im Weinkeller, mit viel Hingabe und Liebe zum Detail. Das erzeugt Weine mit Charakter."

Annika Hoffmann, Kellermeisterin im Weingut Förthof
 

 

Riedenwein

Die westlichste Riede des Weinbaugebietes Kremstal ist der sonnengeküsste Pfaffenberg. Zusammen mit Gaisberg und Kögl bildet er das Herzstück unserer Weingärten. Die steilen Weingartenterrassen und die besondere Bodenbeschaffenheit aus Gföhler Gneis und Glimmerschiefer charakterisieren unsere einzigartigen Riedenweine. 

Ried Steiner Gaisberg - Grüner Veltliner - Kremstal DAC Reserve

Ried Steiner Pfaffenberg - Riesling - Kremstal DAC Reserve

Ried Steiner Kögl - Riesling - Kremstal DAC Reserve

Ortswein

Stein an der Donau, jahrundertelang ein eigenes kleines Städtchen an der Donau, heute ein Stadtteil von Krems, ist Teil des UNESCO Weltkultur- und           -naturerbes Wachau und geprägt von Urgesteinsterrassen.

An diesen Südhängen gedeihen bei uns rassiger Riesling und gehaltvoller Grüner Veltliner.

Stein - Grüner Veltliner - Kremstal DAC

Stein - Riesling - Kremstal DAC

Gebietswein

Rapoto de Urfahr und sein Vater Walchun verbinden 1220 als erste Lehnsnehmer der Fähre Nord- und Südufer der Donau und werden 2021, mehr als 800 Jahre später, zum Namensgeber unserer Gebietsweine. 

Frisch und fruchtig sorgen Walchun und Rapoto heute für spritzigen Trinkgenuss.

Walchun - Grüner Veltliner - Wachau DAC

Rapoto - Gelber Muskateller

Prädikatswein

Ein echtes Wunder der Natur. Unser Prädikatswein enthält nur die allerbesten, süßen Beeren und sorgt für außergewöhnlichen Trinkgenuss.

Ried Steiner Kögl - Riesling - Beerenauslese

It's Wine o'clock

Freitags heißt es im Weingut: „It’s Wine O’Clock!“ Von 13:00-18:00 Uhr öffnet Kellermeisterin Annika ihre Türen für Weinverkauf und Verkostungen.

Mit viel Liebe und Leidenschaft erzählt sie Geschichten aus dem Weingarten und dem Weinkeller und freut sich darauf, Sie mit dem ersten eigenen Jahrgang und den hauseigenen Edelbränden verwöhnen zu dürfen.